Aus dem Garten, aus Feld und Flur, reichlich beschenkt uns Mutter Natur.

Der Frühling ist zwar schön;
doch wenn der Herbst nicht wär’,
wär’ zwar das Auge satt,
der Magen aber leer.
– Friedrich von Logau