Baumstaemme

Selbst ist der Wald

Ein Artikel der ZEIT über die aktuelle Forstpolitik

 

Fritz Habekuss beschreibt in dem Artikel die Gefährdungen und Schäden unserer Wälder und hinterfragt die Forstpolitik unter der Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner. Es gibt tatsächlich starke Zweifel, ob es der richtige Weg ist, im großen Stil mit Bäumen aus Nordamerika aufzuforsten, nur weil sie hitzeresistenter sind. Der Wald ist ein Ökosystem, in dem einer vom anderen lebt. Exoten sind und bleiben Fremdkörper und werden von der Tierwelt nicht angenommen. Pflanzen wir doch wieder nur für die Waldindustrie oder für eine lebenswerte Umwelt?

 

(ZEIT, 11.09.2019, Fritz Habekuss, der Artikel ist zu lesen auf ZEIT online)

Zum Artikel auf www.zeit.de