Frostige Zeiten

Frostige Zeiten

wieschollek Allgemein


Vor ein paar Tagen zog ein Eisregen über das Oberbergische, der die Natur in einen Eispanzer hüllte und dabei wunderschöne ästhetische Reize setzte. Wer im Wald lauschte, konnte ein geheimnisvolles Knacken und Knistern hören, das durch das Zerspringen der Eispanzer hervorgerufen wurde, als der Wind die Bäume hin und her wiegte. Für die Bäume ist der starke Frost kein Problem, haben sie im Laufe der Evolution doch Schutzmechanismen entwickelt, sich gut vor Minustemperaturen zu schützen. Ein Spaziergang durch diese Glitzerwelt ist ein seltenes Vergnügen und das Oberbergische ist auch im Winter für einen Wanderausflug ein gutes Ziel. Leider dürfen wir Wanderer in unserer Pension immer noch nicht beherbergen.