Häschen in der Grube

Krimiwanderung 2
Haeschen in der Grube

Beschreibung

Eine wirklich nette Familie: Großmutter, 3 Enkeltöchter, davon eine schwanger. Doch wer war der Vater, wer hat sich der jungen Frau erbarmt? War nicht allgemein bekannt, daß die Familie „bekloppter als ein Schwein in der Wurstfabrik“ war? Und jede Generation war bekloppter als die vorige.

Und so hatten all die Klatschtanten und Neugierigen begierig auf den Tag gewartet, an dem die junge Mutter mit einem Kinderwagen durch das Dorf spazieren würde. Dann hätte man ja gesehen, wem das Kind ähnlich sah.

Nur dass dieser Tag nie gekommen war …

Eckdaten


Preis: Euro 49,00 pro Person
Dauer: ca. 3,5 Stunden mit anschließender Einkehr, Ende offen.
Termin: auf Anfrage.
Leistungen:
  • Durchführung des Programms
  • Fahrt mit dem Bummelzug inkl. Getränk
  • 3-Gang-Menu im Kräutercafé in Geilenkausen

Allgemeines

Die Waldbröler Krimitouren vereinen Nervenkitzel mit Entspannung in der schönen Waldbröler Natur. Aber Vorsicht! Auch wenn Sie versucht sein sollten, während der Wanderphasen einfach mal nur die Landschaft zu genießen – Ihre kleinen, grauen Zellen sollten permanent in Alarmbereitschaft sein!

Ablauf

An verschiedenen Schauplätzen sind Indizien zu suchen, Spuren zu entdecken und Fakten zusammenzutragen. Idealerweise so, dass am Ende der Wanderung der oder die Täter überführt werden können. Die Wege zwischen den einzelnen Tatorten absolvieren wir zu Fuß und mit der Waldbröler Bimmelbahn. Ist der Täter gefunden, erholen wir uns bei Speis und Trank in ausgewählten Lokalen.

Organisation

Die Krimitouren mit Wanderung und Bimmelbahn werden vom bekannten Waldbröler Krimiautoren Patrick Mielke, Gästeführerin Dorothee Bastian und Eventmanagerin Nicole Williams samt engagierten Laiendarstellern durchgeführt.